Hotline

Hotline

Individuelle Informationen beim KID:

Telefon: 0800 - 420 30 40

Ausland: 0049 - 62 21 - 99 98 000

E-Mail: krebsinformationsdienst@dkfz.de

Vereinszweck und Ziele

ZERVITA e.V. hat sich zum Ziel gesetzt die Verhütung und Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten zu fördern, wobei der Themenschwerpunkt der Vereinsarbeit die Aufklärung über Humane Papillomviren (HPV) und die durch diese Viren ausgelösten Krebserkrankungen ist. Diese Ziele werden durch die Zusammenarbeit und Unterstützung der Projektgruppe ZERVITA sowie deren Maßnahmen im Rahmen der Aufklärung über (Gebärmutterhals-)Krebs und HPV erreicht. Information und Aufklärung der Öffentlichkeit über die betreffenden Themen soll beispielsweise durch öffentlichkeitswirksame Kampagnen, Aktionen und Projekte oder Veranstaltungen erfolgen.

ZERVITA e.V. verfolgt gemeinnützige Zwecke gemäß § 52 Abs. 2 Nr. 3 der Abgabenordnung (AO).

Gemeinnützigkeit

Eine Tätigkeit wird als gemeinnützig bezeichnet, wenn Sie die Förderung des Gemeinwohls zum Ziel hat.

ZERVITA e.V. hat sich gemäß der Vereinssatzung verpflichtet ausschließlich gemeinnützig und selbstlos zu handeln. Die Gemeinnützigkeit des Vereins wird vom zuständigen Finanzamt jeweils rückwirkend geprüft. Grundlage hierfür ist § 52 der Abgabenordnung (AO), wo die genauen Voraussetzungen für die Anerkennung der Gemeinnützigekeit geregelt sind. Die Anerkennung erfolgt durch einen Freistellungsbescheid, welcher für den Verein einerseits eine Steuerbegünstigung darstellt und ihn andererseits dazu berechtigt Zuwendungsbestätigungen (Spendenbescheinigungen) auszustellen.

Vereinsanschrift / Kontakt

ZERVITA e.V.
Elfriede-Aulhorn-Str. 6
72076 Tübingen
E-Mail: info@zervita.de
Tel.: 07071 29 80196

Kontakt Vorstand:
E-Mail: vorstand@zervita.de
Tel.: 07071 29 80247 (1. Vorsitzender: Herr Prof. Dr. Thomas Iftner)

x

Wir freuen uns über Ihre Spende

ZERVITA e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, die Bevölkerung einheitlich und qualitativ hochwertig über Gebärmutterhalskrebs und die ursächlichen Humanen Papillomviren aufzuklären. Zu diesem Zweck stellen wir für die Allgemeinheit, Ärzte und Organisationen kostenlos Flyer zur Verfügung und pflegen zielgruppenorientierte Webseiten. Zur Deckung der Kosten freuen wir uns über eine Spende – jeder Beitrag hilft, damit wir weiterhin kostenlos informieren können.