Hotline

Hotline

Individuelle Informationen beim KID:

Telefon: 0800 - 420 30 40

Ausland: 0049 - 62 21 - 99 98 000

E-Mail: krebsinformationsdienst@dkfz.de

  1. Start
  2. »Info-Center
  3. »Fachliteratur

Fachliteratur

Hier finden Sie, als neuen Service von ZERVITA, aktuelle Fachbeiträge, die von uns übesetzt und zusammengefasst wurden.
Falls Sie weitere Artikel für diese Rubrik vorschlagen möchten. können Sie gerne mit uns in Kontakt treten.

HPV Information Centre

Das HPV Information Centre erstellt, verarbeitet und verbreitet länderspezifische Informationen zu HPV und Gebärmutterhalskrebs, um globale, regionale und länderspezifische Entscheidungen zu aktuellen und neuartigen Möglichkeiten zur Prävention von Gebärmutterhalskrebs zu erleichtern.
Das Zentrum bietet eine effiziente webbasierte Kommunikation zwischen dem Forschungsgebiet, den medizinischen Gemeinschaften und den Fachleuten und Entscheidungsträgern des öffentlichen Gesundheitswesens auf weltweiter Ebene. Relevante Daten über Krankheitslast und damit verbundene Risikofaktoren, Präventionsstrategien, Screening-Aktivitäten und Immunisierungsprogramme sind verfügbar.

Zum HPV Information Centre
Zu den Statistiken

Literatur

Arbyn et al 2011: EUROGIN 2011 roadmap on prevention and treatment of HPV-related disease. 

Brotherton et al 2011: Early effect of the HPV vaccination programme on cervical abnormalities in Victoria, Australia: an ecological study. 

Castellsagué et al 2012: Prevalence and genotype distribution of human papillomavirus infection of the cervix in Spain: the CLEOPATRE study. 

Dillner et al.2010 Four year efficacy of prophylactic human papillomavirus quadrivalent vaccine against low grade cervical, vulvar, and vaginal intraepithelial neoplasia and anogenital warts: randomised controlled trial. 

Kerek-Bodden et al.(2010): Inanspruchnahme der Früherkennung auf Zervixkarzinom in den Jahren 2002–2004

Kjær et al 2010: Long-term absolute risk of cervical intraepithelial neoplasia grade 3 or worse following human papillomavirus infection: role of persistence. 

Lehtinen et al.2012: Overall efficacy of HPV-16/18 AS04-adjuvanted vaccine against grade 3 or greater cervical intraepithelial neoplasia: 4-year end-of-study analysis of the randomised, double-blind PATRICIA trial. 

Nielsen et al. 2010: Persistence of high-risk human papillomavirus infection in a population-based cohort of Danish women. 

Paavonen et al. 2007: Efficacy of a prophylactic adjuvanted bivalent L1 virus-like-particle vaccine against infection with human papillomavirus types 16 and 18 in young women: an interim analysis of a phase III double-blind, randomised controlled trial. 

Paavonen et al.2009: Efficacy of human papillomavirus (HPV)-16/18 AS04-adjuvanted vaccine against cervical infection and precancer caused by oncogenic HPV types (PATRICIA): final analysis of a double-blind, randomised study in young women.

HPV Prävalenz

  • Human papillomavirus genotype attribution; de Sanjose et al 2010 
  • Human papillomavirus type distribution; Li et al 2010 
  • Worldwide prevalence and genotype distribution; de Sanjose et al 2007 
  • Epidemiology and Natural History; Bosch et al 2008 

x

Wir freuen uns über Ihre Spende

ZERVITA e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, die Bevölkerung einheitlich und qualitativ hochwertig über Gebärmutterhalskrebs und die ursächlichen Humanen Papillomviren aufzuklären. Zu diesem Zweck stellen wir für die Allgemeinheit, Ärzte und Organisationen kostenlos Flyer zur Verfügung und pflegen zielgruppenorientierte Webseiten. Zur Deckung der Kosten freuen wir uns über eine Spende – jeder Beitrag hilft, damit wir weiterhin kostenlos informieren können.